Arbeit

Mirabellenernte in Binsbach
Mirabellenernte in Binsbach

Die Grundlage für einen guten Schnaps ist natürlich die Auswahl der Früchte. So ist es für uns selbstverständlich, dass nur voll duftende, geschmackssatte Früchte mit optimalem Reifegrad eingemaischt, vergoren und schließlich mit viel Fingerspitzengefühl gebrannt werden. Das Obst stammt entweder von unseren 350 eigenen Obstbäumen in Binsbach oder von Obstbauern aus der Region. Wurde früher Schnaps aus Früchten hergestellt, die nicht mehr zu vermarkten waren, werden heute bei uns nur die besten Früchte mit einem guten Zuckergehalt zum Brennen ausgewählt.

Brennkessel in Binsbach
Brennkessel in Binsbach

Durch den Brennprozess, der über vier Stunden dauert, wandeln sich auch Früchte, wie z.B. der Speierling, der roh ungenießbar ist, in Feinschmeckerprodukte. Zur Essenz der Frucht bilden sich beim Brennen weitere Aromen, wie zum Beispiel Mandelgeschmack bei Steinobst. Abgefüllt wird in unserer Hausbrennerei nur der sogenannte Mittellauf. Vor- und Nachlauf enthalten zu viele Fuselstoffe, die den milden Geschmack des Brandes zerstören würden. Um wenige Liter eines guten Brandes zu gewinnen, bedarf es, je nach ursprünglichem Zuckergehalt des Obstes, bis zu 100 Litern Maische.

Lager von Glasballons
Lager von Glasballons

Bei der Reifung setzen wir auf Glasballons und Esche- oder Eichenfässer, die einem Brand einen honiggelben Farbton verleihen. Vor allem Steinobstsorten, werden in Holzfässern veredelt und erhalten so eine individuelle Note.

Der händische Anteil an unserer Arbeit ist nach wie vor sehr hoch. Jede einzelne Flasche wird bei uns von Hand abgefüllt.

Die Auswahl bester Früchte und der Verzicht auf den Zusatz von Konservierungs- und Schönstoffen sind wesentliche Eckpfeiler unserer Philosophie. Große Sorgfalt und ein kleines Brennergeheimnis garantieren die gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte.

Günter Wecklein
Günter Wecklein

Dass die hohe Qualität unserer Brände eher die Ausnahme als die Regel unter den Schnapsbrennern ist, zeigt die Tatsache, dass wir einige der wenigen Destillen in Franken sind, die in der Vereinigung Fränkischer Edelbrenner e.V., dem Rosenhut, vertreten sind.
Der ständig wachsende Kundenkreis, der sich inzwischen in ganz Deutschland, von Sylt bis Berchtesgaden, findet, zeigt, dass unsere hohen Qualitätsansprüche geschätzt werden. 
Kommen Sie doch bei uns vorbei und bilden Sie sich ihre eigene Meinung über unsere Edelbrände. Wer bei uns seinen Lieblingsbrand finden will, kann tief in die geistige Materie eintauchen. Über 50 Sorten stehen inzwischen zur Auswahl!